post image
Meal Preps – the Return of Einweckglas, Essensbox & Co
Marie-Carmen Havekost – Ernährung und Fitness

Es ist der Megatrend, nennt sich „Meal Prep“ und setzt in Workspaces wie auf Yoga Retreats kulinarische Maßstäbe. Doch eigentlich könnte es unseren Omas schlicht nur ein müdes Lächeln abringen: Das Einweckglas ist zurück, und zwar stilprägender denn je. „Einkochen“ oder „Vorkochen“ nannten unsere (Ur)Großmütter das. Und was ursprünglich meist aus Geldnot entsprang, ist heute der Megaseller und Europas gesündester Ernährungs-trend.


Wie kam es zum Meal Prep Trend?


Mal ganz ehrlich: Vertraust Du zu 100% dem Businesslunch-Angeboten in Deiner Nähe? Kantinen? Take-away Angeboten im Foodstore? Der ein oder andere Nahrungsmitteskandal hat hier sicher seine Spuren hinterlassen. Aber auch die Superfood-Bewegung der letzten Jahre leistet unerwartete Schützenhilfe: Hochwertige, eigens besorgte, vertrauenswürdige Lebensmittel und ihre außergewöhnliche, trendige Zubereitung machen es möglich – am besten schmeckt das aus dem (eigenen) Glas. Plötzlich merkt man – zwischen Schongaren, Rohkost, Extrahieren & Co – dass nicht nur Pasta oder Pilze am folgenden Mittag besser schmecken könnten. Exotische Gewürze und Zubereitungen entfalten oft erst über ein paar Stunden ihren wunderbaren Geschmack. Und Vitamine, bitte sehr, werden ja wohl eher in einer öligen Pfanne verbrannt, als dass sie über Nacht aus dem Einweckglas schlüpfen.


Meal Prep & Talknow – Essenspläne


Ob nun als Diät, aus bestimmten Unverträglichkeitsgründen oder zur gezielten Versorgung. Wir besprechen mit Dir optimale Möglichkeiten für Deine abwechslungsreiche Ernährung und Dein kulinarisches Wohlergehen. Egal, ob Du Veganer, Vegetarier, Fleischliebhaber oder Mensch mit ganz besonderem Geschmack bist.

Unsere Ernährungsspezialisten entwickeln gern für Dich ein Ernährungskonzept, für Deine Geschmacksnerven ebenso wie für eine gesunde Verdauung.

Bei uns gibt es übrigens keine furchtbar klingenden Verbotslisten – z.B. mit Gluten, Zucker, Lactose, Fructose, Hefe usw. Wir setzten diesbezüglich auf ideenreiche, motivierende und abwechslungsreiche Positivlisten. Somit sagen wir Dir, was Du essen kannst, und wie Du es Dir am besten zubereitest. Wir erklären Dir gern, welche Möglichkeiten Du hast, für Dich ernährungswissenschaftlich optimal zu sorgen.

Du kannst ganz einfach hier einen ersten Termin mit einem spezialisierten Berater ausmachen, wir wünschen

Guten Appetit!

Jetzt mit Marie-Carmen Havekost zu diesem Thema sprechen.

← Zurück zur Übersicht